Sei unser Gast!


Im August 2017 feiert die CE Österreich und Südtirol das goldene Jubiläum der Erneuerungsbewegung in der Katholischen Kirche und alle sind eingeladen: Kinder, Erwachsene, Jugendliche, Singles, Omas und Opas – alle! 

Die Feier „50 Jahre CE - kommt, feiert mit” wird in Windischgarsten 3 Tage lang, vom 23.-26. August”, stattfinden. 


Wobei man bei so einem „eingeladen“ ja schnell mal zögert, oder?! Es klingt relativ großzügig, aber am Ende muss doch jeder für seine Teilnahme selbst bezahlen – oder wie macht das die CE?!




…denn die Freude am Herrn: Motto und Auftrag

Das Motto der 50-Jahre-CE-in-der-Katholischen-Kirche-Feier entstand über mehrere Gebetszeiten hinweg und stammt aus Nehemia 8,10:

Nun geht, haltet ein festliches Mahl und trinkt süßen Wein! Schickt auch denen etwas, 
die selbst nichts haben; denn heute ist ein heiliger Tag zur Ehre des Herrn.
Macht euch keine Sorgen; denn die Freude am Herrn ist eure Stärke.

Besonders der letzte Teil des Verses ist vielen gut bekannt und wird immer wieder in unterschiedlichem Kontext zitiert. In der Vorbereitung für die Veranstaltung wurde jedoch dem vorbereitenden Team klar, dass es um mehr als den letzten Versteil geht. ;)


„Esst und trinkt!“

In dem Bibelvers gehts zuerst ums Essen und Trinken. Dafür ist bei „50 Jahre CE - kommt feiert mit“ nicht nur via erprobtem Catering gesorgt, welches man mit der Anmeldung buchen kann. Am Donnerstag steigt ein feierliches Festmahl zu Ehren des Herrn, bei dem Geburtstagstorte, Wein & Co nicht fehlen werden.  
Nur: Dieses Essen kannst du nicht buchen. Du kannst aber unser Gast sein. Denn zu diesem Festmahl sind alle, die mit uns die Tage verbringen, eingeladen. Es wurde durch eine einzige, großherzige Spende für die Feier, die bereits vor Monaten eingegangen ist, möglich. WOW! Wir staunen über die überfließende Großzügigkeit, mit der der Herr uns durch unsere Geschwister die Hände füllt und freuen uns auf das Festmahl – lass es dir nicht entgehen!


Jene, die selbst nichts haben?

Der zweite Teil des Verses aus Nehemia 8,10 spricht eine ganz andere Perspektive der Feierkultur an:

Schickt auch denen etwas, die selbst nichts haben; 
denn heute ist ein heiliger Tag zur Ehre des Herrn.

Wie können wir das anstellen!? Wer ist gemeint? Wer sind die, die selbst nichts haben?! Sind das jene aus unserem Bekanntenkreis, die gerne kommen wollen, aber die Ausgaben für einen Tagungsbeitrag mehrmals überdenken müssen? Oder jene, die nicht gerne um finanzielle Hilfe dafür fragen, obwohl man fragen könnte? Oder jene, die vielleicht keinen finanziellen Mangel haben, aber mit Jesus Christus gar nichts anzufangen wissen!? Und wie können wir diesen Personen „etwas schicken“? Wie sieht das „Etwas“ aus?

Beim Bereichsleitertreffen in Windischgarsten

Festtag 50 Jahre CE - Diözese Linz

Die Charismatische Erneuerung der Diözese Linz lädt zur lokalen Feier des 50-Jahr Jubiläums zum "Festtag 50 Jahre CE in der katholischen Kirche" ein. Die Veranstaltung findet am Pfingstmontag (5. Juni 2017) in der Pfarre Heiliger Geist in Schumpeterstraße 3 in 4040 Linz statt.

Details sind in ihrer Homepage ersichtlich.

„50 Jahre CE – kommt, feiert mit!“

Von 23. – 26. August 2017 feiert die CE Österreich & Südtirol das große Jubiläumsfest. Das Schriftwort aus dem Buch Nehemia „… denn die Freude am Herrn ist unsere Stärke“ (Neh 8,10) steht über diesen Tagen. Warum?  - Weil Gott uns zur Freude erschaffen hat! Das ist sein Plan für uns! Er sehnt sich nach unserer Freude und seine Freude ist es, bei den Menschen zu sein (Spr 8,31). Und das, was Jesus für uns am Kreuz getan und in der Auferstehung gezeigt hat, kann uns nie mehr genommen werden.  

Freude ist ansteckend, sie strahlt aus und motiviert. Sie ist und macht gesund. Freudvolle Begegnungen und Beziehungen sind die stärkste Kraft im Leben von Menschen, denn frohe  Verbundenheit gibt Sicherheit und Wohlbefinden. Das Freudezentrum in unserem Kopf ist der einzige Teil des Gehirns, der lebenslänglich wachsen kann. Daher ist es für Freude nie zu spät! Dafür hat Gott gesorgt, denn Liebe gründet in der Freude aneinander. Im Lobpreis öffnet sich das Herz dafür.

Wir freuen uns daher schon sehr auf das Singen mit der Immanuel Lobpreiswerkstatt aus Ravensburg, auf die Impulse von Michelle Moran, der Referentin, auf viele gute Begegnung und die Überraschungen des Heiligen Geistes. Es „kribbelt“ schon richtig und wir sind gespannt, was ER für uns vorbereitet hat.

So laden wir herzlich ein, in Windischgarsten dabei zu sein. Für Familien, Kinder und Jugendliche gibt es ganz besondere Angebote. Alle Details unter:

http://kommtfeiertmit.erneuerung.at/

Bitte mach du, machen Sie uns die Freude, Anmeldungen bald abzuschicken (zur Online-Anmeldung).