Bericht Konferenz zum Start von CHARIS

Zweieinhalb Tage waren Iris Brechelmacher und Elisabeth Obermayer beim Start von CHARIS, dem neuen internationalen Leitungsdienst der Charismatischen Erneuerung, in Rom dabei. In vielen Impulsen und Vorträgen, die von Mitgliedern des neuen und der alten Teams gehalten wurden, konnten sie sich mit dem Geist von CHARIS, verschiedenen Aspekten und Zielsetzungen vertraut machen.
Papst Franziskus erwartet von uns, die Taufe im Heiligen Geist mit allen in der Kirche zu teilen, uns auf Neues einzulassen, in Einheit im Leib Christi zu dienen („Seht, wie sie einander lieben“ – nicht „Seht, wie sie übereinander lästern“), uns den Armen zuzuwenden und mit Liebe zu evangelisieren.
Ein Höhepunkt war der Beitrag von P. Raniero Cantalamessa, der zu diesem Anlass eine Definition der Charismatischen Erneuerung formuliert hat, die Entwicklung, Gegenwart und Zukunft gleichermaßen umfasst. Dieser sehr einprägsame Text ist es wert, gelesen und in den Gruppen und besprochen zu werden. Er ist ein geistliches Fundament und hier auf Deutsch zum Download verfügbar oder auf Englisch im aktuellen CHARIS Magazin zu finden (ab Seite 17).