Gebetsaktionen rund um Pfingsten

Die Osterzeit bewegt sich immer mehr in Richtung Pfingsten, wo wir die Ausgießung des Heiligen Geistes feiern und erneut erbitten. In diesem Sinne wollen wir euch gerne auf vielfältige (Gebets-)Aktionen hinweisen - die sich auch wunderbar kombinieren lassen: 



Ökumenische Initiative: Österreich betet gemeinsam

Zu Christi Himmelfahrt wird es einen Live-Stream geben und anschließend ein 24 Stundengebet für 9 Tage auf Pfingsten hin.
Wenn ihr euch dort bei „Jetzt mitmachen“ namentlich eintragt, wird das als roter Punkt auf einer Karte sichtbar. Wäre schön, wenn ganz Österreich für den Heiligen Geist „brennt“. Auch beim 24/9 Gebet kann man sich anmelden – und das eventuell mit der Novene (siehe unten) verbinden.
Diözesanteams, aber auch Gruppen können sich als Unterstützer bei info@oesterreichbetetgemeinsam.at melden und werden auf der Homepage von ÖBG der Liste hinzugefügt, z.B. Charismatische Erneuerung, Diözese Feldkirch. 




CHARIS Pfingstvigil 2020

Ein weltweiter Gebetsaufruf für ein neues Pfingsten kam von CHARIS, der Instanz, die alle charismatischen Gruppen rund um den Globus verbindet. Am Samstag 30. Mai um 22:00 (MESZ) bist du zu einer Pfingstvigil eingeladen, die auch auf YOUtube übertragen wird: Infos auf deutsch auf unserer Seite

Der Youtube-Kanal von CHARIS, auf dem übertragen wird, kann hier abonniert werden, der Artikel auf Facebook zum Teilen und Liken



Pfingstnovene in Radio Maria

Von 22. – 30. Mai überträgt Radio Maria im Rahmen des Abendgebetes eine gestaltete Pfingstnovene mit Elisabeth Obermayer. Wer teilnehmen möchte, ist herzlich eingeladen von 19:45 – 20:00 Uhr mitzubeten. Hier gehts zu Radio Maria.


Pfingstnovene und Pfingstsequenz