CHARIS

Catholic Charismatic Renewal International Service
(Internationaler Dienst der Katholisch-
Charismatischen Erneuerung) 

Das Wort charis ist griechisch und 
bedeutet „Gnade“. Das Wort „Charisma“ 
leitet sich daraus ab









Dieser neue internationale Leitungsdienst für die Katholisch-Charismatische Erneuerung nahm zu Pfingsten 2019 seinen Dienst auf. Er hat die beiden zuvor bestehenden Leitungsdienste ICCRS (International Catholic Charismatic Renewal Services) und CF (Catholic Fraternity) vereint.
CHARIS soll zu einem größeren Miteinander aller Ausprägungen der Charismatischen Erneuerung (dem „Strom der Gnade“) beitragen, die über die Jahre entstanden sind und zum Teil nicht in Kontakt miteinander stehen.

CHARIS

entstand auf den ausdrücklichen Wunsch von Papst Franziskus nach einem gemein-samen Dienst hin, der allen Ausdrucksformen der Katholisch-Charismatischen Erneuerung zugute kommen sollt. Der Papst schätzt die Charismatische Erneuerung nicht nur, sondern zählt auf ihren Beitrag, der die Kirche als Ganzes erneuert und stärkt.

Zum ersten internationalen Leitertreffen von CHARIS in Rom trafen sich ca. 500 Leiter der Erneuerung aus der ganzen Welt. Österreich war vertreten durch Iris Brechelmacher und Elisabeth Obermayer.
Die zentrale Botschaft von Papst Franziskus an CHARIS:

  • Teilt die Taufe im Heiligen Geist mit jedem in der Kirche. Es ist die Gnade, die ihr empfangen habt: Teilt sie!
  • Dient der Einheit des Leibes Christi, der Kirche, der Gemeinschaft der Glaubenden an Jesus Christus.
  • Dient den Armen und jenen in großen Nöten, physisch oder geistlich.
  • Seid Zeugen der Liebe – „Seht, wie sie einander lieben“.

Allgemeine Ziele von CHARIS

Auszug aus den Statuten:
  • Die Gnade der Taufe im Heiligen Geist überall in der Kirche vertiefen und fördern helfen
  • Die Ausübung der Charismen nicht nur in der Katholisch-Charismatischen Erneuerung, sondern auch in der gesamten Kirche vorantreiben
  • Die geistliche Vertiefung und Heiligkeit von Menschen fördern, die die Erfahrung der Taufe im Heiligen Geist leben
  • Zum Einsatz für die Evangelisierung ermutigen, vor allem durch Neuevangelisierung unter Achtung der religiösen Freiheit
  • Die ökumenische Dimension der Katholisch-Charismatischen Erneuerung fördern und die Hingabe im Dienst an der Einheit aller Christen stärken
  • Den Dienst an den Armen und sozialen Einsatz durch die CE in der Kirche fördern


Ansprache von P. Raniero Cantalamessa ofmcap zur Eröffnung von CHARIS findet sich hier zum Download


Wichtige Dokumente zu CHARIS




Magazin

CHARIS veröffentlicht ca. halbjährlich das CHARIS Magazin. Es kann online hier gelesen und heruntergeladen werden oder abonniert werden